Verfügbarkeit & Buchen Anreise
Verfügbarkeit
& buchen Anreise
Ankunft
Abfahrt
Verfügbarkei
Lassen Sie sich diese Geschenke nicht entgehen! Eine Buchung über die Internetseite lohnt sich.

San Martino di Castrozza Dolomiti

Das schönste Welterbe der UNESCO: die Dolomiten

"Mit ihren zahlreichen Wänden, Türmen, Felsnadeln, Scharten und Gipfeln, stellen die Dolomiten eine unwiderstehliche Attraktion für jeden dar, der die Berge liebt.Ihre phantasievollen und unterschiedlichen Formen, das ständige Variieren der Farben, der Kontrast zwischen sanften Wiesen und den steilen Wände der Crode stellen ein Bild mit einer Faszination ohne Gleichen dar.

Diese Liebeserklärung an die Dolomiten stammt von einem der größten Liebhaber und Kenner der Berge, Reinhold Messner, und wenn er es sagt, dann muss man ihm doch glauben, oder?

Entdeckung dieser Berge

Die Dolomiten sind märchenhafte, strahlende, farbige, architektonisch modellierte Berge, die vor 205 Millionen Jahren aus dem Urmeer entstanden sind und aus den Resten der versteinerten Korallenriffs bestehen, die sich heute bis auf 3000 Meter in den Himmel erheben.
Ihr Name stammt von dem französischen Naturforscher Déodat de Dolomieu, der als erster diese besondere Gesteinsart erforschte.

Warum blasse Berge?

Die Dolomiten, werden auch "Monti Pallidi" (blasse Berge) genannt, aufgrund der durchscheinenden Konsistenz, die sie beim Mondschein annehmen, während sie beim Sonnenuntergang, insbesondere im Sommer, rot während der "Enrosadira" erstrahlen, dem  berühmten Phänomen, das die Dolomitengipfel rosafarben leuchten lässt.

Die Pale di San Martino

Lassen Sie sich von der Magie der Pale di San Martino, der größten Berggruppe der Dolomiten verzaubern. Wohin man auch blickt, sie berühren überall den Himmel. Die berühmten Berge, vom Cimon della Pala bis zur Vezzana, von der Rosetta alla Pala, vom Sass Maor zur Madonna.
Das, was jedoch alle fasziniert, ist vor Allem die Hochebene Altipiano delle Pale: eine mondartige Landschaft, ein geheimnisvolles Steintableau auf 2.700 m Höhe, ein mitreißendes Gefühl.

Seit Juni 2009 gehören die Dolomiten zum UNESCO Welterbe, ein weiterer Grund, um einen Urlaub im Hotel in San Martino di Castrozza zu organisieren.
Von Herzen weiter zu empfehlen!
"Als Familie mit Kindern ist man in dem wunderschönen und herzlich geführten Hotel Letizia allerbestens aufgehoben. Keine verwöhnten und rumschreinenden Blagen aber auch keine Klosterstimmung. Man geht irgendwie gut miteinander um:  - Zimmer sind top!  - Rezeptionssevice von den Inhabern perfekt gemanagt. SEHR hilfreich - auch bei etwas schwierigeren Aufgaben!  - Das Restaurant bietet sehr gute, breit gefächerte Speisen: Frühstück warm und kalt, am Abend gibt es wahlweise unterschiedliche primi, secundo piatti, dolce, samt erstklassigem Service. Getränkepreise ganz normal.  - Schöne Sauna, nettes Ambiente.  - Die Gäste sind fast alle italienisch, grüßen einen dauernd, und helfen beim Übersetzen.  - Parkplätze, Zimmerservice, Lobby, Skiraum, Kinderland und Kinder Betreuungsservice, alles prima und gut durchdacht. Skischulen kommen ins Haus.  Mit dem Auto 2 Minuten zur Piste, alternativ Skibus.  Gerne wieder! "
frankb748 |Munich
12/02/2012
Die Berge zu lieben, lernt man bereits als Kind. Bringen Sie Ihre Familie mit